Braukunst

Unser Neanderthaler Landbier hat den ganz besonderen Geschmack. Das liegt an den hochwertigen Zutaten und der traditionellen Braukunst: Eine spezielle Malzmischung ist hier Grundlage. Mit obergäriger Hefe eingebraut, bilden sich aufgrund der höheren
Gärtemperatur besonders viele
Geschmackstoffe. Für urtypischen
und süffigen Biergenuss. Das
verspricht schon der unverkennbare
„Plopp“ beim Öffnen der Flasche.

Das Neanderthaler Landbier

Mit dem Neanderthaler Landbier geht es
zurück zu den Ursprüngen der Braukunst.
Es handelt sich um eine obergärige
Bierspezialität. Naturtrüb und urig süffig im
Geschmack. Natürlich naturbelassen, damit
alle guten Geschmacksstoffe enthalten
bleiben. Traditionell genießt man es aus der
0,33 l Bügelflasche. Na dann Prost!

Plopp herunterladen (Rechtsklick, Ziel speichern unter)

Summing up

.
.