Was ist Neanderthaler Landbier?

Der Name Neanderthaler steht bekanntlich für den Urmenschen.
Und so steht auch unser Neanderthaler Landbier für etwas ganz Urtypisches.

Es entspricht nämlich dem Biertyp, wie man ihn früher schon getrunken hat.
Kurz nachdem die Mönche das Bierbrauen erfunden haben.

Neanderthaler Landbier ist mit obergäriger Hefe gebraut, dadurch können sich äußerst viele Geschmacksstoffe bilden, insbesondere die mit einer leicht fruchtigen Note.
Und weil wir wirklich jeden Geschmack wollen, der beim Gärprozess entsteht, belassen wir das Neanderthaler Landbier ganz naturtrüb – genau wie früher. Durch beste Zutaten, eine ganz spezielle Malzmischung und unsere besondere Braukunst mit hoher Gärtemperatur erhält es seinen vollen, aromatischen Geschmack. Und bleibt dennoch süffig.

Also ein unkompliziertes Bier für jedermann. Am besten schmeckt es eisgekühlt aus der traditionellen 0,3l Bügelflasche.

Geschenkidee

Verschenken Sie unser Neanderthaler Landbier an gute Freunde, liebenswerte Menschen
und an alle, denen Sie eine „urige“ Freude bereiten möchten.
 Zünftig aus dem 6er Holzträger
mit „Neander-Branding“.

Übrigens werden diese schönen Holzträger für uns von Menschen mit Behinderung in liebevoller Handarbeit gefertigt. Dafür geht ein großer Dank an die ESH Werkstätten in Mönchengladbach
für die tolle Zusammenarbeit!